Blog

Der neue Client – Von der App auf den PTR

Die Mobile App hat zum Launch viel Lob bekommen. Von Kompatibilitätsproblemen auf einigen Android-Geräten abgesehen, ist der aufgeräumten Client, die praktische Minimap und der neue Fahrplanmodus gut aufgenommen worden.

Diese Verbesserungen kommen mit dem Europa-Szenario jetzt auch in den Browser. Im ersten Schritt haben wir den Mobile-Client genommen und ihn eins zu eins in den Browser gepackt. Eins ist klar: Der Status Quo ist der Ausgangspunkt, nicht der fertige Client. Damit wir da ankommen, wo es euch gefällt, haben wir den PTR bereits jetzt gelauncht.

Feedback gewünscht – so optimieren wir den Client

Jeder Spieler hat einen eigenen Spielstil mit eigenen Klickpfaden, für die er bestimmte Informationen benötigt. Mancher User hatte in der alten Version mehrere Fenster gleichzeitig offen, um Strategien und Fahrpläne zu optimieren. Diese Gewohnheiten sind in manchen Fällen nicht mehr möglich. Allerdings glauben wir, dass es mit dem neuen Client möglich ist, manche Aufgaben noch schneller zu bewältigen:

Der Fahrplanrechner ist jetzt direkt über die Loks zugänglich. Die gesamte Karte wird zur Minimap, wenn man herauszoomt. Die Zulieferbetriebe und Stadtwarenbetriebe werden mit einem Klick zentriert. Andere Informationen werden wir über Elemente bereitstellen, die wir noch hinzufügen müssen. An andere Neuerungen wird man sich schnell gewöhnen.

Schnellere Bugfixes

Ein weiterer wichtiger Grund, sich über das einheitliche User Interface zu freuen: Der Aufwand für Bugfixes wird drastisch reduziert. Bugfixes kommen so viel schneller beim User an. Sowohl in der Mobile Version als auch im Browser. Denn die Logik hinter App und Client wird vereinheitlicht.
Europäisches Zugspiel Rail Nation

Unsere To Do Liste für Client und Szenario

Das haben wir uns für den Client vorgenommen

  • Hochaufgelöste Grafiken
    • Hochaufgelöste Zuggrafiken
    • Hochaufgelöster Bahnhof
  • Komplette Überarbeitung der Weltkarte
  • Komplette Überarbeitung der Zoomkarte
  • Umfassendes Tuning im Bereich Animation
  • Die Bedienung soll vom jetzigen Stand ausgehend immer weiter verbessert werden.
    • z.B. Fahrplanassistent mit Filter „Benötigte Waren“
    • Tooltips
  • Zoom-Buttons

Das haben wir uns für das Szenario vorgenommen

  • Der Bürgermeister
    • Ähnlich wie der Präsident einer Region kann er wichtige Entscheidungen für die Stadt treffen
  • Vervollständigung der Karte
    • Tunnels
    • Vegetation
    • Berge
  • Balancing
    • Stadtwaren und Sehenswürdigkeiten: Prämien und geforderte Mengen
    • Karte: Entfernungen und Verteilung der Betriebe
    • Sonderstrecken: erforderliche Investitionen

Eure Anlaufstelle für Feedback

Um alle Rückmeldungen aufnehmen zu können, bitten wir euch, ins PTR-Forum zu kommen.

Hier gibt es den direkten Draht zum Team. Ob Ideen, Bug Reports oder Usability Feedback: Wir kümmern uns drum:

http://ptr-forum.rail-nation.com/

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *